Stiften gehen

By | 21.12.2015

Stifter setzen sich für das Gemeinwesen ein? Dass ich nicht lache. Sie greifen mithilfe von allerlei Geschäftstricks ab, was zu kriegen ist und sie vermeiden mit allerlei Steuertricks, wozu auch Stiftungskonstrukte gehören, dass sie ihrer Verpflichtung für das Gemeinwesen nachkommen. Denn wenn sie derart stiften gehen, dann mehren sie ihre Macht und erhöhen gerade nicht die Chancen der selbstbewussten Zivilgesellschaft.
Übrigens kennen wir das mit dem Stiftungswesen aus unseren Familien. Es ist nämlich beeindruckend, was unsere Eltern und Großeltern an Geld und Geschenken rüberschieben, noch bevor sie uns ihre Häuser im Wert von einer Million Euro vererben. Es ist aber auch bestürzend, wie sehr wir diese Zuwendungen brauchen, weil wir mit merkwürdigen Arbeitsverträgen und bizarren Löhnen knietief im Dispo waten.
Besser wäre es, unsere Eltern hätten nicht diese Riesenschlucke aus der großen Pulle genommen, die nun von unseren Steuern und Krankenversicherungsbeiträgen gefüllt werden. Besser wäre es, wir würden das Geld gleich selbst haben. Dann müssten wir nicht so dankbar auf den Knien herumrutschen, sondern könnten aufrecht gehen.

One thought on “Stiften gehen

  1. Moutard Post author

    Sie haben die Schlucke aus der Pulle genommen, weil sie es konnten.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.